home
Kontakt
Verein
Aktivitäten
Vereinsgeschichte
Projektarbeit Arbeitgeber
Galerie
Plärrerumzüge
Kooperationen
Dokumentation
Standort Augsburg
Links
Sponsoren
Impressum

Amerikatag zum Tag der Offenen Universität, am 15. Juli 2010

Mitglieder des Vereins Amerika in Augsburg e.V. nahmen im großen Hörsaalzentrum an Zeitzeugengesprächen teil, die zu Erinnerungen an die amerikanische Militärpräsenz in der Lechmetropole führen sollten. Dies erfolgte im Rahmen eines studentischen Workshops mit Präsentationen zum Multikulturalismus in Kanada und den USA und zur US-Präsenz in Augsburg.

In einer darauffolgenden Podiumsdiskussion sprachen unter der Moderation von Chefredakteur Dr. Markus Günther (Augsburger Allgemeine) der amerikanische Generalkonsul in München Conrad R. Tribble, Dr. Christian Ruck und Claudia Roth (beide MdB), sowie Prof. Dr. Philipp Gassert (Lehrstuhl Europäisch-Transatlantische Geschichte) und Prof. Dr. Hubert Zapf (Lehrstuhl Amerikanistik) von der Universität Augsburg über die Zukunft der transatlantischen Beziehungen.

 

                                   Zeitzeugen berichten vor Studenten über ihre US-Erlebnisse

 

                        Generalkonsul Tribble (zweiter v. rechts) erklärt amerikanische Sichtweisen

 

                       Von links: Philipp Gassert, Hubert Zapf, Markus Günther, Conrad R. Tribble

 

Amerikanistiker Prof. Dr. Hubert Zapf (Mitte) bei seinen Einschätzungen zur Zukunft transatlantischer Beziehungen

 

Impressum

nach oben