home
Kontakt
Verein
Aktivitäten
Dokumentation
Regionalgeschichte
Facharbeit
Dokumentationsarbeit
Standort Augsburg
Links
Sponsoren
Impressum

Dokumentationsarbeit

Vielfältige Dokumente aus den verlassenen Kasernen spiegeln die
Anwesenheit der US-Truppen in Augsburg wieder.




Rund 2000 Fotos dokumentieren die Kasernen und Liegenschaften nach Abzug der U.S. Army aus Augsburg, aber auch aus früheren Zeiten sind Bilder zusammengetragen worden und werden weiterhin gesucht.




Amerika in Augsburg e.V. bündelt die findbaren Informationen zur friedlichen
Übergabe der Stadt Augsburg am 28. April 1945 an die US-Armee.




Umfangreiches zeitgeschichtliches Material, Presseberichte und
Originaldokumente belegen die vielfältige Thematik der US-Armee in
Augsburg.




Sonderausgabe der „Ninth Division News“ zur Verabschiedung aus Augsburg am
21. Dezember 1946.




Buch der „The Third Infantry Division“ von 1947 über den Vormarsch durch Europa 1944 bis Kriegsende 1945. Hier sind u.a. auch Beschreibungen zu Süddeutschland und den Raum Augsburg enthalten.


Original-Kriegsberichte vom Einmarsch der drei US-Regimenter (3rd Infantry Division) in Augsburg am 28. April 1945. Diese dokumentieren minutiös die Abläufe der Besetzung.

 

Umfangreiche Ausarbeitungen und spezielle Themensammlungen geben Einblick in die Ära der amerikanischen Zeit in Augsburg.

 

Persönliche Dokumente und Schriftstücke des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs.

 

Zahlreiches Ausbildungs- und Lehrmaterial veranschaulicht die Anforderungen an die Soldaten.

 

Einladungen zu feierlichen Kommandeurswechseln oder anderen dienstlichen Veranstaltungen.

 

Links: Ein Telefonbuch von 1949 zeigt die Organisationsstruktur der ersten Besatzungstruppen. Rechts: Zu Feiern wie Thanksgiving oder Christmas Dinner gestalteten die jeweiligen Einheiten besondere Einladungsbroschüren.

 

Impressum

nach oben